Choose your language here:

Festival-Mediaval XIII
4.9. - 6.9.2020 in Selb

 

Bandankündigung: Coppelius


Coppelius hilft! Und die Vorfreude auf’s Festival-Mediaval hilft! Daher wollen wir an dieser Stelle wie gewohnt mit den Bandankündigungen fortfahren und möchten euch Coppelius vorstellen, welche im September am Festivalsamstag auf unserem wunscherschönen Mediaval spielen werden! Freut euch auf sechs elegante Herren aus Berlin, welche euch im Zylinder und Frack ihre ganz eigene Steampunk-Spielart von Metal und Rock zeigen werden! Ob unverwechselbare Coverversionen von Iron Maiden oder Mötorhead oder selbstkomponierte Songs über Wahnsinn, Drogenerlebnisse und die Verzweiflung an der modernen Welt: Coppelius sind unverwechselbar. Eine bizarre und außergewöhnliche Bühnenshow, durch die ihr Butler Bastille stilsicher leitet, macht sie zum Highlight für Rockfans und Metalheads, Gothics und Steampunker – und holt auch manchen Klassikbegeisterten ab. Kauft euch doch heute noch eure Tickets für das Festival-Mediaval unter https://festival-mediaval.eu/de/tickets!

Bandankündigung: Tanzwut


Tanzwut setzen auch nach über 20 Jahren Bandgeschichte ihre musikalische Reise fort! So führt es sie am 06. September nach 10 Jahren Mediaval-Abstinenz endlich zum zweiten Mal nach Selb aufs Festival-Mediaval! Freut euch auf Balladen, aber auch deutsche Rocksongs unter Einflüssen verschiedener Musikstile. Der Dudelsack als Markenzeichen darf genauso wenig fehlen, wie die mittelalterlichen Elemente, welche die Musik der Band schon immer prägen. Ergänzt wird das klassische Rockinstrumentarium u.a. auch durch Instrumente wie die Cister und das Bandoneon. Die deutschen Texte eröffnen uns ein Fenster in die tiefe Seele der Menschen und des Teufels. Die Lieder wecken Emotionen und lassen uns tanzen und mitsingen. Man fühlt bei jedem Song das Herzblut, welches in ihm steckt. Lasst euch Tanzwut nicht entgehen und kauft eure Tickets für das Festival-Mediaval XIII sogleich hier!

Bandankündigung: The Blackbeers


Alte Bekannte spielen auch in diesem Jahr auf dem Festival-Mediaval: Die Piraten der Blackbeers machen erneut die Goldbergbucht unsicher! Doch nicht nur das – erstmalig treten die fünf Seemänner nicht nur in der Bucht auf, nein, nach langen Jahren in denen sie die Goldbergbucht besetzten, haben sie es geschafft unsere Burgbühne auf dem Hauptgelände zu entern und werden euch am Freitagnachmittag dort einheizen!
Durch ihre gekonnte Verbindung von treibenden Folk Rhythmen sowie harten Metal und Punk Riffs werden die Blackbeers zur explosivsten Mischung seit der Entdeckung des Schwarzpulvers. Also, lasst euch das Seemannspack nicht entgehen und besorgt euch Tickets hier!

Bandankündigung: Corvus Corax


Die Könige der Spielleute, Corvus Corax sind in diesem Jahr endlich wieder auf dem Festival-Mediaval. Und auch bei Corvus Corax wird es hart – härter als wir es bisher gewohnt waren. Wir kennen und lieben sie für ihre gewaltigen Schlagwerke, ihre eindrucksvollen Bühnenshows und ihre imposante Dudelsackwand. Jetzt gehen die Berliner einen Schritt weiter: Mit ihrem neuen Projekt „ERA METALLUM“ bringen sie die Epik von Corvus Corax mit der Wucht des Metal zusammen und kreieren so ein neues einzigartiges Musikerlebnis. Nicht nur das: Ganz exklusiv für das Festival-Mediaval haben sie eine Bühnenshow entwickelt, welche so nur bei uns aufgeführt wird! Seid gespannt auf namhafte Gastsängerinnen, Trommler und einen ganzen Chor! Wir empfehlen dringend sich diese absolut einzigartige Show nicht entgehen zu lassen, bestellt daher gleich eure Tickets unterfestival-mediaval.eu/de/tickets! Übrigens: Auch auf dem Festival-Mediaval CZ zwei Wochen zuvor sind Corvus Corax zu Gast und werden ihre exklusive Bühnenshow dort sozusagen generalproben, vorbeischauen lohnt sich also auch dort!

Bandankündigung: Korpiklaani


Passend zum Rock+Metal Special des Festival-Mediaval wird eine Folkmetal-Weltgröße zum ersten Mal auf dem Mediaval spielen: Die finnische Band Korpiklaani! Ja, richtig gelesen, neben ihren Gigs überall in der Welt werden die sechs Musiker auch unser schönes Festival-Mediaval beehren! Lasst euch ihre rockige Folkmetal Show keinesfalls entgehen und bestellt sogleich eure Tickets hier!

Falls es noch jemanden von euch gibt, der Korpiklaani nicht kennt: Die Gründung von Korpiklaani im Jahr 2003 in Lahti, Finnland, erweckte die traditionelle Folkmusik wieder zum Leben. Niemand hätte vorhersehen können, dass sich ein so großes Publikum für finnische und englische mythologische Texte interessieren würde. Seither sind 17 Jahre und 10 sehr erfolgreiche Studioalben vergangen. Die Texte der Band handeln von mythologischen Themen sowie der Natur und dem Feiern, wobei auch reine Instrumentalstücke in ihrem Repertoire enthalten sind.

Und hier noch zwei Bitten in eigener Sache:

  1. Flyerverteiler
    Nach wie vor sind wir auf das Mitwirken der Flyerverteiler angewiesen, um das Festival-Mediaval deutschlandweit und auch über diese Grenzen hinaus bekannt zu machen. Deshalb bitten wir alle, sich in unserem Flyerverteiler anzumelden
  2. Helferbewerbung
    Desweiteren brauchen wir auch in diesem Jahr wieder viele fleiߟge Helfer für das Festival-Mediaval, Leute die daran interessiert sind, hinter die Kulissen zu schauen und zusammen mit anderen jede Menge Spaߟ zu haben. Interessenten melden sich bitte über unser Helferformular an.

Wir danken und hoffen auf regen Zuspruch und eure Lust, zum Gelingen des Festival-Mediaval einen Teil beizutragen